Mit wem wir arbeiten


Slowfood 'Messe des guten Geschmacks' Stuttgart 2017
Slowfood 'Messe des guten Geschmacks' Stuttgart 2017

In der Spirituosen Manufaktur Brennerei Gruel im schwäbischen Owen, in der seit 1926 edle Obstbrände gebrand werden, wird seit 1989 auch Whisky destilliert.

Damit prägte die Familie Gruel -an erster Stelle Whisky Pionier Christian Gruel- maßgeblich die Entstehung des deutschen Whiskies.  

 

Durch über ein viertel Jahrhundert Erfahrung in der Whisky Herstellung, sucht der TECKER Whisky im Bezug auf Qualität und Lagerung, Seinesgleichen im deutschen Raum; und braucht auch den internationalen Vergleich nicht zu scheuen.

 

Mit Immanuel Gruel (Bild: zweiter von rechts), der die Brennerei nun in der vierten Generation leitet, haben wir einen kompetenten Partner und Freund gefunden, der uns nicht nur in allen Fragen im Bezug auf Whisky und Fass-Management beratend zur Seite steht. Seine Meinung hatte auch großen Einfluss auf den letztendlichen Ausbau unseres Ciders. Daher war es uns auch eine große Freude, unseren Cider 'Seite an Seite' mit Tecker Whisky an der SlowFood Stuttgart 2017 präsentieren zu können! (Bild)

 

Und auch in diesem Jahr werden wir wieder unseren Cider am Stand von Tecker Whisky auf der SlowFood Stuttgart 2018 präsentieren!


Blick über das Zellertal
Blick über das Zellertal

Wir beziehen unsere Äpfel bzw. unseren Apfelsaft direkt vom Obsthof Enders. 

Der Obsthof Enders wird von der Familie bereits in der dritten Generation betrieben. Zunächst in Harxheim (Zellertal) und seit 2008 in Albisheim.

Der Name Enders steht dabei für Äpfel und Apfelsaft bester Qualität.

Der angeschlossene Hofladen mit Gütezeichen 'Einkaufen auf dem Bauernhof' lohnt immer einen Besuch.